top of page

Geburtshypnose

“The purpose of hypnosis is not to put people to sleep,

but to awaken them to their own resources.” – Milton Erickson

Was ist Hypnose?

Die Hypnose ist eine sehr alte Heilmethode, die uns in einen Zustand im Tiefenentspannungsbereich führt. Ein tranceähnlicher Zustand zwischen Wachsein und Schlafen, wo die Konzentration sich ins Innere richtet und äussere Reize ausgeblendet werden. Wir tauchen ein in unser Unterbewusstsein, unsere innere Welt und dem Speicher aller Erfahrungen, wo wir Kraft, Antworten und Ressourcen finden können.

Weshalb Hypnose?

Mit Geburtshypnose, die du dann als Selbsthypnose lernen wirst, hast du ein kraftvolles Werkzeug in der Hand, um dich während der Geburt oder auch jederzeit, wenn du Entspannung benötigst, in diesen angenehmen Zustand der Tiefenentspannung zu versetzen. Das gibt dir Sicherheit und Vertrauen in deinen Körper und deine eigenen Fähigkeiten. Die Hypnose hilft dir, eine tiefe Ruhe zu finden, aus der du Kraft schöpfen kannst, sowie deinen Fokus bei dir und deinem Kind zu halten.

Die Entspannung von Körper und Geist kann sowohl die Schmerzempfindung wie auch den durch die Hormone gesteuerte Geburtsprozess positiv beeinflussen.

Studien belegen, dass Frauen, die während der Schwangerschaft und der Geburt Selbsthypnosetechniken verwendet haben, das Geburtsgeschehen sowie auch die Zeit des Wochenbetts positiver wahrnehmen. Die Dauer der Geburt war kürzer, die Intensität der Sensationen geringer und es waren weniger Interventionen notwendig.

Auch bei einem geplanten Kaiserschnitt oder anderen medizinischen Interventionen kann die Hypnose eine wertvolle Begleiterin sein, um dich mit deinen ureigenen Ressourcen zu verbinden, die Verbindung zwischen dir und deinem Kind zu stärken und dir helfen, im Geburtsgeschehen zu bleiben.

Wie läuft eine Hypnose Sitzung ab?

In einer Einzelsitzung erarbeiten wir gemeinsam was dir wichtig ist für die Geburt. Welche Bedürfnisse und Wünsche du hast, ob eventuell Ängste, Bedenken oder Sorgen vorhanden sind, und was deine Ressourcen sind. Das kann für jede Frau ganz anders sein, deshalb ist jede Sitzung einzigartig, genau wie du. Wichtig ist mir auch, dir einen wertfreien Rahmen zu bieten.

Falls noch unabgeschlossene Erlebnisse vergangener Geburten im Raum stehen, schauen wir uns zuerst diese an, um den Weg freizumachen für die bevorstehende Geburt.

Ich erkläre dir, wie Geburt und Hypnose zusammenhängen, wie sie sich gegenseitig beeinflussen können und was die Rolle der Hormone während der Geburt ist.

Ich leite dich dann in eine hypnotische Trance, damit du diese tiefe Entspannung im eigenen Körper spüren kannst und danach lernst du die Technik der Selbsthypnose, damit du dich selbst in diesen tiefen Entspannungszustand versetzen kannst.

Du bekommst das Audio deiner persönlichen Geburtshypnose mit nach Hause. Mit der Wiederholung vertiefst und verinnerlichst du die Entspannung und es fällt dir immer leichter, in diesen angenehmen Zustand der Tiefenentspannung zu gelangen. Das regelmässige Üben hilft dir auch, dich mit deinem Kind zu verbinden und das Vertrauen in dich und deinen Körper zu stärken.

Dauer:

Die Sitzung dauert ca. 2 Stunden und meistens reicht eine Sitzung.

Gibt es Themen oder Erlebnisse (wie zum Beispiel eine vorangegangene Geburt), welche die jetzige Schwangerschaft und/oder die bevorstehende Geburt beeinflussen, ist eine zweite Sitzung sinnvoll.

Empfohlen wird die Geburtshypnose ab Schwangerschaftswoche 25.

 

PartnerIn:

Dein Partner / deine Partnerin kann dich gerne begleiten, ich empfehle jedoch, dass wir zwei Sitzungen machen, und du für die Erste allein kommst, damit ich mir zuerst Zeit nur für dich nehmen kann.

Gerne biete ich auch eine persönliche Geburtshypnose-Sitzung für den Partner / die Partnerin an.

 

Krankenkassen:

Viele Zusatzversicherungen zahlen einen Teil der Kosten und bei den meisten Krankenkassen bin ich anerkannt für Geburtsvorbereitung. Bitte kläre das mit deiner Krankenkasse ab und ich stelle dir gerne eine Quittung aus.

Yoga_Nidra_Schwangerschaft.jpg

Ort:

Regensdorferstrasse 13

8049 Zürich

Preise:

CHF 300 für 2 Stunden

jede weitere Stunde CHF 150

Bei kurzfristiger Abmeldung von weniger als 24h muss die Geburtshypnose leider verrechnet werden.

Daten:

Jeweils Montags und Donnerstags,

Samstags 1x im Monat

bottom of page